Sie erreichen uns unter

02171 / 363 9999
0214 / 401 800

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: 08:00-13:00 Uhr
Mo.&Do.:14:00-18:00
Di.: 14:30-19:00

CMD-Therapie

Die medizinische Bezeichnung für Craniomandibulären Dysfunktion ist CMD. Oftmals führen Zahnfehlkontakte, Frühkontakte oder einseitige Kreuzbisse zu dieser Dysfunktion. Begleitende Symptome können sein: Kopf-, Ohren-, Nacken-, Rückenschmerzen. Aber auch Zähneknirschen und –pressen als auch Migräne, Tinnitus, Schlaf- und Konzentrationsstörungen. Durch die Untersuchung der Kiefergelenke, Ausrichtung der Zähne und verspannte Kaumuskulatur wird CMD diagnostiziert. Die Therapie wird dort angewandt, wo der Schmerz ursprünglich entstanden ist z.B. mit Hilfe einer Aufbiss-Schiene, zahnärztlichen oder kieferorthopädischen Maßnahmen, Physio- oder Osteopathie oder Akupunktur.

Die Behandlung in unserer Zahnarztpraxis folgt den Grundsätzen der ganzheitlichen Zahnmedizin. Wird bei einem Patienten CMD diagnostiziert, wenden wir abhängig der Ursache unterschiedliche Behandlungsmethoden an. Hierbei greifen wir gerne auch auf die Therapie mit der Osflow-Schwingungsplatte zurück oder wenden auch das Medi-Taping und die Ohr-Akupunktur neben der klassischen Schienentherapie an.

Ihr Weg zu uns

Montag
08:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00
Dienstag
08:00 - 13:00 | 14:30 - 19:00
Mittwoch
08:00 - 14:00
Donnerstag
08:00 - 13:00 | 14:00 - 18:00
Freitag
08:00 - 13:00

Leverkusen Zentrum

Friedrich-Ebert-Str. 98, 51373 Leverkusen

Leverkusen Neue Bahnstadt

Werkstättenstr. 21, 51379 Leverkusen